Da schreibe ich mir die Finger wund…

Heilpraxisnet

Für ganz eilige: Gleich hier aufs Bild klicken!

… und da erscheint ausgerechnet auf einem Portal, auf dem bislang durchaus auch schon -sagen wir mal, zweifelhafte- Beiträge erschienen sind, eine Gesamtdarstellung der Homöopathie, die ich als höchst bemerkenswert bezeichnen würde. Erfreulicherweise ist eine kritische Haltung zur Homöopathie dort nicht zum ersten Mal zu finden – ich erinnere an das Gespräch mit Dr. Natalie Grams und Norbert Aust im September 2016.

Nur, um das nicht unerwähnt zu lassen: Niemand hat etwas gegen Naturheilverfahren, wie sie Thema der verlinkten Seite sind – vorausgesetzt natürlich, sie sind vernünftig und sinnvoll (die Homöopathie ist bekanntlich nichts von dem).

Wie erfreulich. Und wie sinnvoll, denn hier wird möglicherweise eine Leserschaft erreicht, die die direkten Informationsportale zur Pseudomedizin eher links liegen lässt.

Das macht Hoffnung.

Großer Lesebefehl!

Nette Zusatzinformation: Der Autor des Beitrages, Dr. Utz Anhalt, hat versucht, den Zentralverein Homöopathischer Ärzte und auch den Verband Homöopathischer Heilpraktiker zum Thesenkatalog des Artikels zu interviewen. Wozu sie zunächst bereit waren, aber die Interviews dann verweigerten, nachdem sie den Fragenkatalog von Dr. Anhalt gesehen hatten…

Soso.

 

Bildnachweis: Screenshot heilpraxisnet.de

8 Gedanken zu “Da schreibe ich mir die Finger wund…

  1. Moin Udo,

    mir ist die Seite von Dr. Utz Anhalt schon erstaunlich positiv bei der Impfdiskussion aufgefallen (Dein Link nach dem INH-Shop – bye the way: Tasse, Taschentücher, Aufkleber & Poster habe ich sowie einen großen Aufkleber als Smartphoneskin unter einer transparenten Silikonhülle).

    Er schreibt so herrlich unaufgeregt, sanft und schleichend zum Impfen, dass so nochmal ein anderer Typ Leser angesprochen und für Fakten begeistert werden kann. Gerade die Mischung von so unterschiedlichen rhetorischen Ansätzen hilft, den Schleier der Unwahrheiten und Mythen nach und nach zu lüften.

    Das „Netzwerk“ ist somit weiter gewachsen – sinnvoll!

    Freut mich sehr, dass Du auf ihn/er auch Dich aufmerksam wurdest/wurde. Und die richtige Naturheilkunde leider ja auch durch diese elenden Schwurbeleien der Homöopathie-Liga.

    Weiter so! Liebe Grüße sternenmond

    Gefällt 1 Person

  2. Ein prima Ansatz auch, um auch umgekehrt noch einmal hervorzuheben, dass die Homöopathiekritiker vernünftig angewendeter Naturheilkunde positiv gegenüberstehen! Zu meiner Überraschung fand ich mich selbst zitiert gegen Ende von Dr. Anhalts Artikel…

    Gefällt 1 Person

    • DAS ist doch mal eine gelungene, positive Überraschung, nicht? Und das gewählte Zitat von Dir auf der Heilkunde-Seite ist in der Tat exzellent und jederzeit anwendbar im Zusammenhang mit Berichtserstattung.

      Ich finde es sehr wichtig, die evidenzbasierten Erkenntnisse der Naturheilkunde anzuerkennen und nicht mit Quaksalbereizweigen zu vermischen. Die Physik wird ja auch gerne für mehr als zweifelhafte Erklärungen missbraucht.

      Also weiter Bretter bohren 😉

      Gefällt 1 Person

      • Immer unverzagt… Es tut sich ein wenig, ja doch.

        Du hast im Januar bei Susannchen bestellt, habe ich gehört… Vielen Dank nochmal, soll ich ausrichten! Susannchen lässt fragen, ob Du vielleicht ein Foto von der genialen Nutzung des Aufklebers als Smartphone-Zierde für Werbezwecke zur Verfügung stellen könntest? (Vllt per Mail an meine Adresse im Impressum?)

        Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s