Bullshit-Festtags-Bingo: Upgrade

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ich habe empörte Reaktionen auf meinen gestrigen Beitrag zum Bullshitbingo erhalten. Ja. Es hat mich auch wirklich getroffen.

Wie konnte ich nur ein paar eigentlich unverzichtbare Schlüsselbegriffe der Homöopathie nicht mit vorsehen? Zu entschuldigen allein durch die späte Stunde und durch die Fokussierung auf den Weltkongress der Homöopathie, der mich gestern doch erheblich in feinstoffliche Störschwingungen versetzt hat.

Demzufolge bitte ich, mir das Versäumnis noch einmal nachzusehen und liefere hier einen kleinen Nachtrag. Der Anlass ist ja nach wie vor angemessen – heute ist ja der eigentliche Kongressbeginn terminiert.

Ihr habt es nicht anders gewollt… seid aber gewarnt (es ist aber auch Positives dabei):

Bullshit-Festtags-Bingo: Nachtrag auf vielfachen Wunsch!

Quanten!

Energie! Feinstofflich! Zukunft der Homöopathie (oder: Was nicht passt, wird passend gemacht)

Einmal alles mit Soße!

TechNick Wunder der Homöopathie

Die GKV…

Meet Bill Gates Radioaktiv – oder nicht? Rein pflanzlich…

?  🙂 

Dann mal los!

4 Gedanken zu “Bullshit-Festtags-Bingo: Upgrade

  1. Lieber Udo,
    dachte ich kürzlich noch: mich haut’s um in Anbetracht der Agenda des Weltkurpfuscherkongress, dann fange ich nun an, mir gleich eine Schaufel mitzunehmen, um am Boden liegend (vor Lachen / Erschrecken – bin unentschlossen, kleines ADHS-Manko hehehe…) einen Bunker zu bauen. „Da draußen“ scheint es ja noch viel mehr Irre zu geben, als befürchtet.

    Allein der CodeCoder ist eine Satire-
    Tournee wert, aber das ist ja ernst gemeint:

    „Wenn Sie einen PC schon haben, können Sie bereits mit einen dreistelligen Euro-Betrag einsteigen! …..“, sagt Hans Otfried Dittmer (Schöpfer des CodeCoders).

    Der Hansi ein bisschen wie Yoda spricht, aber stehen auf die falsche Seite der Macht. Muahahahaha! Sorry, aber die Seite ist sagenhaft unterhaltsam und besonders diesen Satz hier feiere ich gerade:

    „Außerdem stellt eine optionale Software die Anhänger der heute so beliebten „automatischen Diagnostik“ (Stochastik, „Scan“) zufrieden: eine virtuelle Diode mit weißem Rauschen.“

    Endlich! Der Fanclub „Wahrscheinlichkeitsrechnung e.V.“ ist endlich befriedigt! Eine Computerdingens-äh-irgendwat(t)-mit-Strom plus Schnee-Effekt auf Floppy-Disk für den ultramodernen 80iger MS Dos/Windows 3.1. Rechenschieber. Heidewitzka, ausgebuffter Hansi. Der schafft es bestimmt auch noch nach Leipzig .

    Wenn das mit dem Kot-…ups CodeCoder nicht klappt, fix eine Bioresonanz-Gelddruckmaschine kaufen. Na gut, gegen MS, Wahnsinn und Geldgier hilft sie bewiesenermaßen nichts, aber egal – wie immer 🙂

    „Nicht das homöopathische Medikament heilt, sondern die Selbstheilkräfte im Menschen.“

    Ach, echt? DIESER Satz unter einer der vielen Bullshit-Kacheln (FEINSTOFFLICH)? Und bei einer anderen:

    Gefällt mir

  2. …huch Smartphoneabrutscher! Weiter gehts:

    QUATSCH MIT Soße:
    „So gesehen ist die klassische Homöopathie der Schulmedizin gegenüber weit überlegen, da für die richtige Arzneimittelfindung ja viele Stunden benötigt werden!“

    Wer PlaZeboeffekt SO mehrfach schreibt, der muss einfach den ultimativen Durchblick haben (probiert’s mal: Plazebo statt Placebo und dann die vorgeschlagenen Seiten kurz überfliegen. Oft wird das Z bei der Feinstoff-Liga genutzt. Ausnahmen gibt’s aber bestimmt auch…). Jedenfalls auch hier: Heilpraktiker = viele Stunden = Money, Money, Money
    „Schulmediziner“ = kei‘ Zeit, kei‘ Geld, gell?

    Unfassbar, Udo. Immer. Wieder. Upgrade Bullshit: exzellente Auswahl von Themen wider des Verstandes! Ich ziehe meinen Hut, dass Du Dich für uns so weit in die Schwurbelmythologie gewagt hast. Danke,danke, danke. Mit der Masse wird einem die Dimension der menschlichen Abgründe bei gesundheitlichen Themen noch mehr bewusst.

    Gefällt mir

  3. Ich muss noch weiter herumfeixen (Feinstoffallergische Reaktion, bestimmt…;-) ):

    BKK Advita, Ausgeburt der tricky Versicherungsbedingungen:

    Bei Voraussetzungen für Kostenübernahme von „Zucker&Salz“ [mein innerstes Tourettebefürfnis brodelt in mir] u.a.:

    „- Die Arzneimittel sind apothekenpflichtig und rezeptfrei/ verschreibungsfrei

    – Die Einnahme alternativer Arzneimittel ist medizinisch notwendig und von Ihrem behandelnden Arzt verordnet“

    Finde den Fehler und gewinne eine extra Runde Bullshit-Bingo Deluxe Edition (diesmal MIT Masern-gibt’s-nicht-Feld, yeahh). Und? Gefunden?

    „verschreibungsfrei/rezeptfrei“ vs. „medizinisch notwendige Verordnung“. Ähhhh, Herr Ober: ein Hirn bitte, gern auch zwei oder mehr.

    Aber Stimmungskiller ist die Karger-Seite (Zukunft Homöopathie). Eins muss man dem ehem. Hogwarts-Leiter Walach dort lassen: die gequirlte Shithaftigkeit wird in einem Meer der Eloquenz ertränkt. Ich bin ja spätestens „raus“, wenn diese elenden ADHS-bei-Kindern-Zucker-hilft-Studien (NICHT!!!) erwähnt werden, aber gerade solche Typen sind extrem gefährlich.

    Sehr, sehr genial aber „Wunder der Homöopathie“ von Vince Ebert aus meiner Home-Town Frankfurt. Mit dem Link zum INH-Shop meine beiden Joker! Und nun krieg‘ ich mich mal ein…..vielleicht…hahaha

    Gefällt 1 Person

    • Du solltest einen Blog aufmachen für so wunderbare Elogen…
      Die Karger-Seite ist so ziemlich das Schlimmste. Warum? Der letzte Absatz von Walachs Ausführungen reicht, denn dort hat er wirklich die Stirn, für die Homöopathie einen eigenen Wissenschaftsbegriff einzufordern (gut, Baumgartner hat das auch schon gemacht, aber nur für seine armen Algen). Dagegen dient das meiste Andere ja wirklich eher zur Erheiterung.

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s