Für Impfgegner!

Auch an anderen Stellen veröffentlicht: Robert Kennedy jr. und Robert de Niro loben 100.000 Dollar für den aus, der die Unschädlichkeit von thiomersalhaltigen Impfstoffen bei Kindern und Schwangeren nachweist. Dumm, perfide oder beides? Die klassische dumm-hinterlistige Forderung, etwas Nichtvorhandenes zu beweisen. Wieder mal wird eine Schleimspur gelegt, die zu einer Win-Win-Situation für die Impfgegner führen … Mehr Für Impfgegner!

Innehalten

Liebe Leserinnen und Leser dieses Blogs, wir alle stehen unter dem Eindruck der gestrigen Ereignisse, nicht nur derer in Berlin. Es ist momentan nicht die Zeit, so zu tun, als könne man weitermachen wie bisher. Deshalb an dieser Stelle heute auch kein neuer Fachbeitrag. Ich habe die gestrige Nacht in den sozialen Medien mitverfolgt, wo … Mehr Innehalten

Deutsches Ärzteblatt zum Heilpraktikerproblem

  Mal wieder nur ganz kurz, mit Dank an das Ärzteblatt: Deutlichste Worte zum Thema Duldung von „Heilpraktikern“ im Sinne meiner Beiträge auf diesem Blog: http://www.aerzteblatt.de/archiv/183771/Heilpraktiker-Kosmetische-Aenderungen und eine fundierte Lesermeinung dazu: http://www.aerzteblatt.de/forum/119041 Dem ist nicht das Geringste hinzuzufügen. Außer, dass es vielleicht eine gute Idee wäre, wenn die gesamte organisierte Ärzteschaft auf der Grundlage der … Mehr Deutsches Ärzteblatt zum Heilpraktikerproblem

Och nee… Schon wieder Heilpraktiker(reformen)…

Neues von der Heilpraktikerreformfront. Wie das Ärzteblatt berichtet, ist man in Berlin offenbar dabei, einen gewaltigen Anlauf zu einer grundlegenden Reform des Heilpraktikerwesens zu nehmen (zum Thema in diesem Blog siehe hier, hier und auch noch hier. Worauf dürfen sich nun Skeptiker und Kritiker freuen, die in den letzten Wochen vielfach fundierte Kritik am Heilpraktikerwesen, diesem Wurmfortsatz am öffentlichen … Mehr Och nee… Schon wieder Heilpraktiker(reformen)…

Homöopathie im Viehstall – kann nicht wahr sein…

Heute komme ich zu einem Thema, das mich besonders bewegt: Der Propagierung von „Homöopathie in der Tierzucht“ als vorgebliche Lösung der inzwischen breit problematisierten Methode des großflächigen Einsatzes von Antibiotika bei der Nutztierhaltung. Homöopathische „Behandlung“ von Tieren habe ich schon an anderer Stelle dieses Blogs  ganz klar als Tierquälerei gebrandmarkt. Die nötigen Informationen hält auch das … Mehr Homöopathie im Viehstall – kann nicht wahr sein…

Ein lauter Aufschrei: Gegen postfaktische Gesundheitspolitik!

Dem Bemühen um sachliche Aufklärung, um Patientenschutz und um die sinnvolle Nutzung der Ressourcen des Gesundheitssystems, wie es das Informationsnetzwerk Homöopathie (INH) pflegt, ist ein ordentlicher Tritt versetzt worden. Nein, nicht von der üblichen Homöopathielobby. Sondern genau von der Stelle, deren Aufgabe das Bemühen um sachliche Aufklärung, um Patientenschutz und um die sinnvolle Nutzung der … Mehr Ein lauter Aufschrei: Gegen postfaktische Gesundheitspolitik!

Homöopathie – Kurz zerlegt. Ein Zwischenruf.

Die in diesem Blog bisher veröffentlichten Beiträge speziell zur Homöopathie umfassen bereits ein recht großes Spektrum. In Gesprächen und anderen Rückmeldungen dazu konnte ich feststellen, dass vielen Interessenten aber der konzentrierte Überblick über die Frage, was Homöopathie denn eigentlich sei und wo die „Knackpunkte“ liegen, fehlt. Gerne verweise ich auf die Informationssammlung beim Informationsnetzwerk Homöopathie, … Mehr Homöopathie – Kurz zerlegt. Ein Zwischenruf.

Warum Rationalität? Eine kleine Polemik.

Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde… Mag ja sein, mit hoher Wahrscheinlichkeit sogar. Sehe ich auch so. Aber darüber wissen wir alle nichts. Weder die Wissenschaft, noch diejenigen, die sich auf diesen Satz ständig berufen. Erstere vielleicht sogar ein wenig mehr als die anderen. Der Grund, warum so viele Menschen die unterschiedlichsten Formen von … Mehr Warum Rationalität? Eine kleine Polemik.

Nachtrag zu: Zum Kuckuck! Ein Aufschrei aus aktuellem Anlass (27.9.2016)

(K)Ein bisschen reformieren… Das Portal DocCheck berichtet heute unter seinen News wie folgt: […] Die Bundesregierung ‚bedauert die Todesfälle‘, hält es aber für geboten, eine ’sachliche Diskussion zu führen‘, heißt es im Antwortschreiben. Dazu gehöre auch, dass ‚es in Deutschland viele Menschen gibt, die über eine Behandlung beim Heilpraktiker Gutes berichten und sich für diesen Beruf einsetzen.‘ … Mehr Nachtrag zu: Zum Kuckuck! Ein Aufschrei aus aktuellem Anlass (27.9.2016)